Medizinische Forschung

Veganismus findet sich in der medizinischen Literatur und Forschung entweder als Risikoverhaltensweise insbesondere während der Schwangerschaft und im Kindesalter wieder, oder aber eine vegane Kost wird als therapeutische Maßnahme gegen Rheumabeschwerden, zur Gewichtsreduktion oder Senkung eines überhöhten Cholesterinspiegels temporär verordnet. Innerhalb der ernährungswissenschaftlichen Forschung (Oecothrophologie) existieren ebenfalls Studien, welche die Auswirkungen einer veganen Ernährung auf den menschlichen Organismus untersucht haben.

© Digitalpress - Fotolia.com